Mann mit Maleranzug und Atemschutzmaske lackiert ein Auto mit einem Sprühkompressor.

Auto lackieren in Kiel

Neuer Glanz vom Profi

Auto lackieren in Kiel fordert eine exakte Arbeitsweise. Professionelle Autolackierer in Kiel wie Markus Blank haben eine Menge Erfahrung und wissen, worauf es bei einer Neulackierung oder bei der Ausbesserung von Lackschäden ankommt. Die Dienstleistungen der Profis für Autolack werden oft nach Unfällen in Anspruch genommen, wenn es gilt, kleinere Lackschäden auszugleichen – das Stichwort lautet hier Smart Repair. Solche Lackausbesserungen sind oft innerhalb kurzer Zeit erledigt. Hier helfen den Handwerkern für Auto lackieren in Kiel nicht nur Erfahrung und Know-how, sondern auch spezialisiertes Equipment. Bei der Neulackierung eines ganzen Kleinwagens ist natürlich etwas mehr Zeit vonnöten.

zum Autor

Weitere Arbeiten wie Kratzer entfernen und Dellen ausbeulen kommen besonders bei Lackieraufträgen nach Unfällen hinzu. Kleinere Aufträge erledigen spezialisierte Werkstätten wie Autolackierung Blank Kiel in kürzester Zeit. Man sieht dem Auto nach der Behandlung nicht mehr an, dass überhaupt ein Unfall stattgefunden hat. Die individuellen Wünsche des Kunden stehen dabei immer im Vordergrund. Bei Autolackierung Blank Kiel kann sich der Kunde auch stets darauf verlassen, dass die Lackierer in Kiel ihre Versprechen einhalten – das gilt sowohl im Hinblick auf die stets einwandfreie Qualität, auf die Zeitvorgaben wie auf die vorher vereinbarten Kosten.

Auto lackieren in Kiel – geht das auch in Eigenregie? Im Prinzip ja. Auf jeden Fall sollte man beim Lackieren beachten, dass die Arbeiten an einem sauberen, staubfreien und windgeschützten Ort stattfinden. Gute Vorbereitung und Planung ist alles. Man benötigt zum Auto lackieren in Kiel neben dem richtigen Lack auf jeden Fall Schleifpapier in verschiedenen Stärken, Klarlack, Grundierung und Silikonentferner. Und man muss einige Dinge beachten, zum Beispiel, dass man nie Acryllack mit Kunstharzlack mischt. Aber wer als Laie in seiner Freizeit als Autolackierer in Kiel arbeiten will, wird schnell feststellen, dass sich dieses Unterfangen meistens nicht rechnet. Und viele Autofahrer, die einmal versucht haben, selbst eine Autotür zu lackieren, würden das nicht wieder machen – der Aufwand ist einfach zu hoch.

Denn nur professionelle Autolackierer in Kiel können ein Ergebnis gewähren, das sich im wahrsten Sinne des Wortes sehen lassen kann. Neben den Kosten für das Material, die man für das Auto lackieren in Eigenregie bezahlen muss, kommt noch viel Zeit dazu, die man für die Aufgabe aufwendet. Ein Profi hat nicht nur das passende Material, sondern verfügt auch über das nötige Know-how und die Schnelligkeit, den Auftrag einwandfrei und in kurzer Zeit auszuführen. Zum Beispiel bei Autolackierung Blank Kiel: Hier gibt es Farbmischcomputer, die genau den richtigen Farbton finden, Spritzpistolen, Schleifgeräte und Atemschutzmasken – alles unverzichtbare Gegenstände, damit Auto lackieren in Kiel gelingt.

Ein Mann in einem speziellen Anzug poliert einen graues Auto, mit einem blauen Lappen, und verwandelt es in ein Meisterwerk.

Auto lackieren in Kiel – wie geht der Fachmann vor? Im Wesentlichen hält sich ein Autolackierer in Kiel an drei grobe Arbeitsschritte:

  1. Schleifen, um Unebenheiten auszubessern.
  2. Grundieren (dient auch als Rostschutz).
  3. Lackieren.

Lack fürs Auto besteht aus verschiedenen Schichten. Diese Schichten erfüllen jeweils unterschiedliche Funktionen. Zum Teil wird beim Auto lackieren in Kiel auch Spachtelmasse verwendet, um Unebenheiten auszugleichen, wie dies oft vom Autolackierer in Kiel bei Fahrzeugen verwendet wird, die nach einem Unfall neu lackiert werden sollen. Mit wenigen Handgriffen werden Dellen wieder flach gemacht. Nach der Grundierung wird das Auto oder das neu zu lackierende Teil mit einem Basislack überzogen. Dieser Basislack ist sehr empfindlich, der Auftrag muss deshalb besonders sorgfältig erfolgen. Als oberste Lackschicht beim Auto lackieren in Kiel wird schließlich der Klarlack aufgetragen.

Lackieren eines Autos in einer Werkstatt für Karosseriereparatur. Das Auto ist mit Papier bedeckt um es vor der Farbe zu schützen.

Wichtig: Diese oberste Lackschicht, die selbst keine Farbe enthält, sondern durchsichtig ist, muss einiges aushalten – umso mehr, je öfter der Wagen im Einsatz ist. Autolackierer in Kiel stellen deshalb besonders bei Nutzfahrzeugen, Taxis oder Bussen besonders hohe Ansprüche an den Klarlack. Profis für das Auto lackieren in Kiel wissen, dass Lack ständig klimatischen Einflüssen ausgesetzt ist: Dazu gehört die Temperatur, UV-Strahlung und Niederschlag. Aber auch Steinschläge, Pollen und Vogelkot setzen den Lack täglich großen Anforderungen aus. Bei der Auswahl des Klarlacks sollte man deshalb nicht an der Qualität sparen.

Doch an wen wendet sich der Autofahrer, wenn er einen professionellen Autolackierer in Kiel sucht? Bei Autolackierung Blank Kiel ist er sicherlich richtig. Denn hier kennt sich das Team mit allen Aspekten aus, die die „Haut“ eines Fahrzeugs betreffen. Je nachdem, ob Ihr Wagen nach einem Unfall einen neuen Anstrich braucht, ob der alte Lack nicht mehr gut aussieht oder ob Sie einfach Lust auf ein neues Outfit für Ihr Gefährt haben – auf jeden Fall finden Sie bei Blank einen kompetenten Fachmann für Auto lackieren in Kiel.

Auto lackieren nach Unfall

Auto lackieren in Kiel – diese Dienstleistung wird oft nach einem Verkehrsunfall in Anspruch genommen. Kleinere Kratzer am Lack können lokal innerhalb kurzer Zeit ausgebessert werden. Hier kommt es nicht nur darauf an, die Spuren des Kratzers zu beseitigen, sondern auch, den richtigen Farbton zu treffen, der mit dem bestehenden Lack übereinstimmt. Manchmal müssen aber auch ganze Fahrzeugteile beim Autolackierer in Kiel neu lackiert werden, zum Beispiel eine Motorhaube oder eine Autotür. Für die Versicherung ist es immer wichtig, vor dem Auto lackieren in Kiel eine nachweisbare Dokumentation der entstandenen Schäden anzufertigen. Dies gilt nicht nur für größere, sondern auch für kleinere Lackschäden.

LKW Lackierung in Kiel

Autolackierer in Kiel werden oft für die Lackierung von Bussen und LKW beauftragt. In der Regel muss ein Bus häufiger neu lackiert werden, denn er ist natürlich ständig im Einsatz. Oft bekommt ein Bus auch ein neues Lack-Outfit, weil die Betreiber-Firma gewechselt hat. Bei der Firma Autolackierung Blank Kiel gehört die Lackierung von Bussen und Nutzfahrzeugen zum Tagesgeschäft. Hier kennt man sich aus mit den spezifischen Anforderungen von LKWs an einen Lack, der nicht nur gut aussieht, sondern auch robust ist und lange seine Qualität behält. Selbstverständlich werden hier auch alle individuellen Anforderungen an das Corporate Design beziehungsweise die „Unternehmens-Farben“ eingehalten.

84102455_logo1

Der Autor

Autolackierung Blank in Kiel Schilksee - Ihr Fachmann rund ums Lackieren

Sie suchen eine Fachwerkstatt für Autolackierungen in Kiel? Dann sind Sie bei uns genau richtig.

Mit viel Erfahrung und kompetenten Mitarbeitern lackieren wir Fahrzeuge, LKW, Busse, Boote und vieles mehr. Auch nach einem Autounfall sieht Ihr Fahrzeug mit großen Karosserieschäden durch unsere Behandlung wieder aus wie neu.

Übrigens: unsere Werkstatt wurde bereits 1925 gegründet. Auch liegt uns der gut ausgebildete Nachwuchs sehr am Herzen, daher bilden wir auch aus.

Rufen Sie uns an oder kommen in unserer Fachwerkstatt vorbei. Wir freuen uns auf Sie und Ihr Fahrzeug.


Autolackierung Markus Blank

Redderkoppel 2
24159 Kiel ‐ Schilksee

Telefon 04 31 / 39 33 90
Telefax 04 31 / 39 12 88
Mobil 01 73 / 9 56 90 12
Web www.autolackierung-blank.de

Öffnungszeiten
Montag - Donnerstag 07.30 - 17.30 Uhr
Freitag 07.30 - 14.30 Uhr

Nähere Informationen erhalten Sie auch bei gewusst-wo.de

suchen und finden in Kiel mit gewusst wo

Auto lackieren in Kiel Autolackierereien in Kiel Autolackierer in Kiel Ich suche einen guten Autolackierer in Kiel Autolackierung Autolackierung Blank Kiel Fahrzeug lackieren Karosserielackierung Unfallinstandsetzung Kiel Sonderlackierungen

gewusst-wo Kiel logo

Fotos auf dieser Seite: Aleksandr Kondratov / AdobeStock.com (Lackieren eines Autos in einer Werkstatt für Karosseriereparatur. Das Auto ist mit Papier bedeckt um es vor der Farbe zu schützen.), hedgehog94 / AdobeStock.com (Mann mit Maleranzug und Atemschutzmaske lackiert ein Auto mit einem Sprühkompressor.), dkHDvideo / AdobeStock.com (Ein Mann in einem speziellen Anzug poliert einen graues Auto, mit einem blauen Lappen, und verwandelt es in ein Meisterwerk.)


Ratgeber Kiel ist ein Service von Max Schmidt-Römhild GmbH & Co. KG. Hier finden Sie unser IMPRESSUM und die Hinweise zum DATENSCHUTZ.

Redaktion: Kai Kruel