Ruhestätte in der Natur

Bestattungsvorsorge in Kiel

Bestattungsvorsorge in Kiel ist die Basis für ein würdevolles Begräbnis. Und die Erste Kieler Beerdigungskasse in Kiel (Telefon 0431/63186) sorgt dafür, dass die Angehörigen für diesen Fall ganz erheblich finanziell entlastet werden. Eine Bestattungsvorsorge ist vor allem seit der Abschaffung des Sterbegelds durch die gesetzlichen Krankenkassen im Jahr 2004 so wichtig geworden. Die beste Versicherung gegen hohe Bestattungskosten in Kiel ist eine Sterbegeldversicherung.

zum Autor

Was kostet eine Bestattung in Kiel? Diese Frage stellen sich viele Menschen, wenn sie an die Zeit unmittelbar nach ihrem Ableben denken – und vor allem diejenigen Menschen, die ihren Angehörigen nach ihrem Tod nicht übermäßig zur Last fallen möchten. Eine vernünftige Lösung hierfür bietet die Erste Kieler Beerdigungskasse in Kiel mit ihrer Bestattungsvorsorge-Lösung: eine Versicherung, die die Kosten einer Beerdigung abdeckt.

Bei einer Beerdigung fallen unterschiedliche Kosten an, zum Beispiel für

  • das Bestattungsinstitut, das sich um den Sarg oder die Urne, die Überführung und die Aufbahrung kümmert,
  • die Friedhofsverwaltung, bei der Kosten für das Grab und die Beisetzung anfallen,
  • den Steinmetz, der den Grabstein herstellt
  • sowie für Floristen, Friedhofsgärtner, Trauerredner, Gaststätteninhaber für die Trauerfeier und vieles mehr.

Eine Bestattungsvorsorge in Kiel ist ein Versicherungsvertrag, der genau diese Kosten abdeckt. Die Höhe der Versicherungssumme ist dabei frei wählbar. Die monatlichen Kosten für die Bestattungsvorsorge in Kiel hängen im Wesentlichen von zwei Faktoren ab:

  • dem Alter des Versicherten beim Vertragsabschluss über eine Bestattungsvorsorge in Kiel,
  • der Höhe der vereinbarten Versicherungssumme.

Viele Menschen sind überrascht, wenn sie das erste Mal von den hohen Bestattungskosten in Kiel hören. Bis Anfang des 21. Jahrhunderts bot das Sterbegeld der gesetzlichen Krankenversicherungen noch einen gewissen Schutz vor allzu hohen finanziellen Belastungen aufgrund einer Beerdigung für die Angehörigen. Nachdem diese Versicherungsleistung weggefallen ist, ist die Bestattungsvorsorge in Kiel zu einem der wichtigsten Bestandteile der privaten Vorsorge geworden. Viele Versicherungen bieten heute eine Bestattungsvorsorge in Kiel an – die Versicherungsbedingungen sind dabei unterschiedlich. Wer sich für eine Sterbegeld Versicherung in Kiel interessiert, ist deshalb gut beraten, die Angebote zu vergleichen.

Engel wacht über Grab
Undertaker in his store

Die Erste Kieler Beerdigungskasse in Kiel ist ein traditionsreicher Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit, der bereits seit über 125 Jahren besteht. Der Vorteil bei einer Sterbegeldversicherung in Kiel, die mit diesem Vertragspartner abgeschlossen wird, liegt nicht nur in der Kompetenz und Seriosität des Vereins. Als Versicherungsnehmer wird man gleichzeitig Vereinsmitglied und hat dadurch umfassende Mitbestimmungsrechte. Die Vereinsmitglieder bestimmen, wie das Geld verwendet wird. Bei einem privatwirtschaftlichen Versicherungsunternehmen gibt es diese Befugnisse nicht oder nur sehr eingeschränkt. Viele Menschen in der Landeshauptstadt und Umgebung entscheiden sich deshalb für eine Bestattungsvorsorge in Kiel bei diesem Versicherungsverein.

Die Leistungen einer Sterbegeldversicherung werden in der Regel nach einer Versicherungszeit von 6 Monaten ausgezahlt. Bei einem Versicherungsabschluss im Alter ab 60 Jahren gilt eine Wartezeit von 3 Jahren. Ausnahmen gelten für einen Tod durch Unfall. Die Erste Kieler Beerdigungskasse gewährt eine schnelle Auszahlung des Versicherungsbetrags innerhalb von 10 Arbeitstagen. Hierfür sind die Sterbeurkunde und der Versicherungsnachweis vorzulegen.

Schon seit Generationen ist die Erste Kieler Beerdigungskasse in Kiel eine vertrauensvolle Adresse für alle Menschen, die auch für den Fall ihres Todes eine sichere Regelung wünschen. Eine Bestattungsvorsorge in Kiel lässt sich bereits in jungen Jahren abschließen. Durch einen frühen Abschluss werden die regelmäßigen Kosten für die Sterbegeld Versicherung in Kiel ganz erheblich gesenkt. Der kluge Mensch sorgt vor – auch für andere in der schweren Zeit unmittelbar nach dem eigenen Ableben. Sie oder er erweist dadurch seinen Lieben einen letzten Dank. Wenn die Angehörigen wissen, dass für die Kosten der Beerdigung eine seriöse Versicherung einspringt, bleibt auch genügend Zeit für die so wichtige Trauerarbeit und ein würdevolles Abschiednehmen.

Informieren Sie sich am besten noch heute über die Möglichkeiten einer Bestattungsvorsorge in Kiel. Die freundlichen Mitarbeiter der Ersten Beerdigungskasse in Kiel stehen Ihnen für ein Gespräch gern zur Verfügung und informieren Sie über die vielen Vorteile einer Sterbegeld Versicherung in Kiel.

Was kostet eine Bestattung in Kiel?

Eine Bestattung in Kiel kostet durchschnittlich etwa 5.000 Euro. Dieser Durchschnittspreis enthält nicht die später anfallenden Kosten für den Grabstein und die Grabpflege. Im Einzelfall hängt die Antwort auf die Frage „Was kostet eine Bestattung in Kiel?“ immer davon ab, welche Bestattungsart gewählt wird. Sarg, Urne, Wahlgrab oder Reihengrab? Die Bestattungskosten in Kiel sind hierfür unterschiedlich. Angehörige sollten auch die Kosten bedenken, die für die Trauerfeier aufkommen. Die preiswerteste Art einer Bestattung ist die anonyme Feuerbestattung. Doch auch hierfür fallen Kosten in Höhe von etwa 2.000 Euro an. Eine Sterbegeld Versicherung in Kiel lohnt sich deshalb in jedem Fall. Je eher diese abgeschlossen wird, umso geringer sind die Gebühren.

Sterbegeld Versicherung in Kiel

Die Erste Kieler Beerdigungskasse bietet mit dem Sterbegeld eine Versicherung an, die für die Bestattungskosten im Falle des Todes des Versicherten aufkommt. Durch diese Bestattungsvorsorge in Kiel, die sich schon seit über 100 Jahren bewährt hat, werden die Angehörigen eines Verstorbenen finanziell ganz erheblich entlastet. Die Höhe des Sterbegelds – also des Betrags, der im Todesfall ausgezahlt wird – ist von 500 bis 5.000 Euro frei wählbar. Insbesondere seit dem Jahr 2004, in dem das Sterbegeld der gesetzlichen Krankenkassen wegfiel, ist eine Sterbegeld Versicherung in Kiel ein wesentlicher Teil der privaten Vorsorge – ähnlich wichtig wie eine Risikolebensversicherung. Bereits nach 6 Monaten Versicherungszeit besteht ein Anspruch auf Sterbegeld von der Ersten Kieler Beerdigungskasse in Kiel.

bestattungsvorsorge-in-kiel_logo1

Der Autor

Erste Kieler Beerdigungskasse - Ihr Spezialist für Sterbegeldversicherung seit über 125 Jahren

Wir beraten seit über 125 Jahren Menschen in Kiel, Schleswig-Holstein und Deutschland persönlich, einfühlsam und kompetent in allen Fragen der Vorsorgeplanung für den Todesfall. Als Spezialist für Sterbegeldversicherung schätzen unsere Kunden die Sicherheit einer Gemeinschaft und die Kompetenz einer unabhängigen Sterbekasse.

Gerne beraten wir Sie umfänglich zum Thema Sterbegeldversicherung und auch Bestattungsvorsorge. Die Kosten einer Bestattung können im Durchschnitt ca. 5000 € betragen. Wir beraten Sie über die Möglichkeiten einer Vorsorge. Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungstermin.


Erste Kieler Beerdigungskasse V.V.a.G.

Kronshagener Weg 8
24103 Kiel ‐ Exerzierplatz

Telefon (04 31) 6 31 86
Telefax (04 31) 67 44 64
Web www.beerdigungskasse-kiel.de
Mail beerdigungskasse-kiel@t-online.de

Öffnungszeiten
Montag-Freitag 08.00-17.00 Uhr
Termine nach Vereinbarung

Nähere Informationen erhalten Sie auch bei gewusst-wo.de


suchen und finden in Kiel mit gewusst wo

Bestattungsvorsorge in Kiel Sterbegeld Versicherung in Kiel Erste Kieler Beerdigungskasse in Kiel Was kostet eine Bestattung in Kiel Bestattungskosten in Kiel Beerdigungskosten Kiel Sterbegeld Versicherungen in Kiel

gewusst-wo Kiel logo

Fotos auf dieser Seite: Jamrooferpix / AdobeStock.com (Engel wacht über Grab) | Kzenon / AdobeStock.com (Bestatter in seinem Geschäft) | familie-eisenlohr.de / AdobeStock.com (Ruhestätte in der Natur)


Ratgeber Kiel ist ein Service von Max Schmidt-Römhild GmbH & Co. KG. Hier finden Sie unser IMPRESSUM und die Hinweise zum DATENSCHUTZ.

Redaktion: Kai Kruel